Familienhaus Magdeburg bietet Weiterbildung zum Marte Meo practitioner an

Knapp 150 TeilnehmerInnen verfolgten den Ausführungen zu Marte Meo durch Gründerin Maria Aarts. Nun folgt die Ausbildung.

Das Familienhaus Magdeburg bietet für alle die Qualifizierung zum MARTE MEO practitioner (Anwender) an. Die Weiterbildung startet am 22. April 2013 im Familienhaus im Park. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Eine ensprechende Ausschreibung finden Sie hier.

Im April 2012 gab es den sehr erfolgreichen Marte Meo-Fachtag in Magdeburg. Die Begründerin der MARTE MEO-Bewegung, die niederländische Pädagogin Maria Aarts, stellte den Ansatz vor, bei dem "Eltern wirklich verstehen, was Pädagogen wollen". Nun  kann sich jedeR qualifizieren.

„Marte Meo“ bedeutet lateinisch „aus eigener Kraft“ und ist eine videobasierte Beratungsmethode der Entwicklungsunterstützung. Im Vordergrund steht die Verbesserung der sozialen Interaktion zwischen Eltern und Kindern bzw. zwischen Menschen und ihren Bezugspersonen, den Fachkräften, im beruflichen Kontext. Es werden anhand von aussagekräftigen Bildern im Video konkrete Handlungswege aufgezeigt, wie Entwicklungsprozesse von Kindern oder Klienten unterstützt werden können. Marte Meo richtet den Blick auf die Stärkung und Entwicklung bereits vorhandener Ressourcen und Kompetenzen.

Es ist eine vielversprechende Methode für Fachkräfte aus sozialen, psychologischen, pädagogischen und pflegerischen Arbeitsfeldern (z.B. Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Altenhilfe, Kita, Schule, Beratungsstellen).

Die detaillierte Ausschreibung finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik "Fortbildungen & Fachveranstaltungen" (Fortbildungen von uns) oder hier.

 


 

 

Termine
 
Familienhaus im Park
 

Mieträume
 

Flohmärkte

Anzeige

Logo der Stadtsparkasse Magdeburg

Ich will auch werben!

 

 

Phineo Auszeichnung

 

Newsletter


Hier gibt es regelmäßig Informationen zu den Aktivitäten, Aktionen und Veranstaltungen des Familienhaus Magdeburg

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld