Familienunterstützende Hilfen

Diese Hilfeform wird für Familien angeboten, die mindestens 2 Jahre lang Hilfen zur Erziehung durch das Jugendamt gewährt bekommen haben und darüber hinaus noch niedrigschwelliger Unterstützungen bedürfen. Insbesondere Familien mit geistig behinderten oder psychisch kranken Elternteilen, Alleinerziehende mit mehreren Kindern und Familien, bei denen latente Kindeswohlgefährdung vorherrscht, sind angesprochen. Wir gehen mit der niedrigschwelligen Begleitung dem Hilfebedarf und gleichzeitig dem Wunsch der Familie nach größtmöglicher Eigenverantwortung für die Kinder sowie der Selbständigkeit als Familie nach. Unsere Hilfe umfasst unter anderem die dauerhafte Kontrolle der Grundversorgung und Alltagsbewältigung, die Begleitung zu Terminen und die Beratung bei neu aufgetretenen erzieherischen Fragen.

 

Termine
 
Familienhaus im Park
 

Mieträume
 

Flohmärkte

Anzeige

Logo der Stadtsparkasse Magdeburg

Ich will auch werben!

 

 

Phineo Auszeichnung

 

Newsletter


Hier gibt es regelmäßig Informationen zu den Aktivitäten, Aktionen und Veranstaltungen des Familienhaus Magdeburg

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld